Startseite
  Archiv
  Bilderchens
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/aurora-iceland

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
da also..

..gewisse leute heute nicht mit mir telefonieren wollen.. muss ich euch nun hier berichten wie die ersten tage des "Studiums" denn so verliefen. (;

also irgendwie fällt es mir jetzt schon schwer nicht ins englisch zurückzufallen, denn nach 5 tagen NUR englisch reden (ja, auch wir deutschen untereinander versuchen es zu unterlassen unsere muttersprache auszupacken - frei nach dem motto: Improve your english!) ist es schwer wieder umzudenken.

Montag hatten wir also "Orientation", trafen uns also mit Kristin, sie hat uns etwas generelles übers studium erzählt, unsere pcs wurden eingerichtet, einführung in "Namskjar" - das programm wo du alles rund ums studium online downloaden kannst (sehr praktisch, genau wie das w-lan auf dem gesamten campus - mehr davon in germany!). danach sind wir eigentlich nur noch einkaufen gefahren und das wars..

Dienstag "Democracy and Democratic Theory" - recht interessant soweit, teilweise etwas schwer dran zu bleiben und nicht auszuschalten, alles auf englisch, fast 3 stunden.. puh! aber schön, dass ich noch nicht alles vergessen hab und meine mitstudenten meistens verstehen was ich ihnen sagen will.. *lach*

Nach dem unterricht war es denn schon wieder dunkel, so dass außer essen und zusammen sitzen und quatschen und telefonieren (ganz wichtig!) nicht viel zu tun blieb. Die sonne geht übrigens nach äußerst aktuellen studien (von heut mittag) um 12.30 Uhr auf und ca. um 16.30 Uhr wieder unter. Nicht sehr lang hell also, das ist dann auch der grund, warum sich ausnahmslos alle so ungewöhnlich müde fühlen.. aber wird ja jeden tag besser und mit dem unglaublich tollen licht, was durch die tiefstehende sonne entsteht wird man leicht für ein paar gähner entschädigt! (:

heute dann "Tutor Classes", was bedeutet: eine dreiviertel stunde sitzt man in einer gruppe von 6 leuten + dozent zusammen und diskutiert mögliche probleme des studiums oder schaut sich firmen an oder whatever.. Danach "Icelandic Culture and Language", sehr interessant, auch wenn man uns prophezeit hat, dass wir wohl nicht zu viel isländisch lernen werden können.. wir haben ja eigentlich auch schon genug stress uns nur die schwierigen namen zu merken.. *lol*

Im großen und ganzen ist alles sehr nett hier, langsam wird klar, ich werde als innerlich gereinigter mensch nach deutschland zurückkommen - ich werd wohl kaum alkohol trinken.., bin momentan bei unglaublichen vier (!) zigaretten am tag und dank der guten verpflegung von tina werd ich wohl auch noch zum gesundheitsbewussten esser mutieren.. (;

Im Übrigen tut die unglaubliche sonneneinstrahlung ihr übriges für meinen gesunden teint, also seid gespannt auf die nächsten fotos..

Ich drück euch alle ganz fest und fang trotz der ganzen schönen erfahrungen schon ein bisschen an euch alle zu vermissen..

best

becca (:

 

9.1.08 21:12
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung